Sprechender Hut sortiert die OGS

Feierliche Tradition zu Schulbeginn schon seit mehreren Jahren

Am Mittwoch, den 12.10.2022 teilte der Sprechende Hut die Kinder der OGS in ihre Häuser ein.

Es ist inzwischen seit mehreren Jahren eine feierliche Tradition, dass die neuen Kinder der OGS in einer gemeinsamen Versammlung mit Gesang und Zauber vom Sprechenden Hut in die vier Häuser Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw und Slytherin eingeteilt werden.

In der Großen Mensa warteten die älteren Kinder gespannt an ihren vier langen Tischen sitzend, welche der 26 neuen Kindern jeweils ihren Häusern zugeteilt werden sollten. Und sie empfingen jeden und jede Schüler:in mit einem ohrenbetäubenden Jubel, mit Schulterklopfen und Applaus an ihrem Tisch als nun eine(n) von ihnen.

Im Gruppenalltag treten die vier Häuser in einem Wettstreit gegeneinander an im Streben nach dem Hauspokal, den am Ende des Jahres nur ein Haus gewinnen kann. Im vergangenen Jahr durfte das Haus Gryffindor mit ihrer Hauslehrerin Frau Bleifuß gemeinsam zum Pizzaessen gehen.

In den letzten 10 Minuten jedes Tages räumen wir alle gemeinsam unseren Gruppenraum und unsere OGS auf. Jedes Haus hat dabei im rotierenden Wechsel jede Woche einen Gruppendienst zu erledigen. Die Kinder räumen also selbst ihr Spieleregal, ihr Bücherregal, ihren Schulbücherwagen und ihren Gruppenraum auf. Und sie tun das im eifrigen Wettstreit gegen die drei anderen Häuser. Denn sie wissen: Fleiß wird belohnt! Die Hausgemeinschaften erhalten Punkte in Form von Kristallen, die je nach Engagement in ihre Stundengläser fallen.

Und wer beim Muggel-Quidditch gewinnt, kann nochmal extra Punkte sammeln!

Uns Erwachsenen fällt diese Bewertung manchmal schwer, denn der Arbeitseifer im gemeinschaftlichen Wettkampf gegen die anderen Häuser ist unter fast allen Kindern jeden Tag beeindruckend!