22. Würzburger Mathe-Olympiade

Auch in diesem Schuljahr wieder tolle Ergebnisse für RIG-Schülerinnen und -Schüler

 

„Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen, nicht das Besitzen, sondern das Erwerben, nicht das Dasein, sondern das Hinkommen, was den größten Genuss gewährt.“ (Gauss)

Prima Ergebnisse erzielten auch in diesem Jahr unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der 22. Würzburger Mathematik-Olympiade, kurz MOWü.

Lena Sittler (5a, Anerkennung), Clara Hoppach (6b, zweiter Preis), Alexander Rust (6b, erster Preis), Eva Blaimer/Maja Hölzer (7a, Anerkennung) zeigten gute und sehr gute Leistungen beim Knobeln, Tüfteln und in den Darstellungen ihrer Lösungen.

Allen auch weiterhin viel Spaß und Freude beim „Erwerben“ so mancher Einsicht!