Jugendwettbewerb Informatik 2021

Alle Teilnehmer des RIG erreichen die Finalrunde im September

Der Jugendwettbewerb Informatik ist ein Programmierwettbewerb für alle, die Programmiererfahrungen sammeln und vertiefen möchten. Programmiert wird unter anderem mit Blockly, einer bausteinorientierten Programmiersprache.

Insgesamt besteht der Wettbewerb aus drei Runden, wobei nach den ersten zwei Runden ein Zwischenfazit gezogen wird.

So nahmen in diesem Schuljahr sechs Schüler des Riemenschneider-Gymnasiums teil und erzielten bei den ersten beiden Runden herausragende Ergebnisse. Somit haben sich alle Schüler für die dritte und somit finale Runde qualifiziert, welche im September stattfinden wird.

Wir freuen uns sehr über das Ergebnis und beglückwünschen alle teilnehmenden Schüler!