Pflanzen von Buschbohnen

Klasse 6c beobachtet und dokumentiert mit ihrer Lehrerin das Wachstum von Pflanzen

Der naturwissenschaftliche Erkenntnisweg ist grundlegend für das Erforschen naturwissenschaftlicher Phänomene. Zu diesen Phänomenen zählt auch die Verbreitung und Entwicklung von Blütenpflanzen. Dies möchten auch die Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 6c erfahren und pflanzten mit ihrer Lehrerin gewässerte Buschbohnensamen zum einen in einen Blumentopf und zum anderen in einen durchsichtigen Becher. Diese zwei Vorgehensweisen erlauben den Schülerinnen und Schülern die Beobachtung der Entwicklung und des Wachstums von Blütenpflanzen von Anfang an. Die Beobachtungen werden von den Schüler*innen durch ein Bohnentagebuch dokumentiert. Es folgen also noch weitere interessante Bilder…

Text: Kerstin Engel

Fotos: Jonas Sun, Kerstin Engel