„Chemie – die stimmt“

Robert Forster und Julian Fritzler gehören landesweit zu den Besten

Die Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb „Chemie – die stimmt“ war für unsere beiden Zehntklässler Robert Forster (im Bild Zweiter von rechts) und Julian Fritzler (in der Bildmitte) ein voller Erfolg. Beide konnten sich in diesem bundesweiten Wettbewerb, der in vier Runden ausgetragen wird, für die Landesrunde qualifizieren und gehörten damit zu den besten 500 von den insgesamt 4000 Teilnehmern der ersten Runde.

Robert konnte sich sogar für die Regionalrunde Süddeutschland qualifizieren, in der die besten Schüler aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen gegeneinander antraten. Hier konnte er einen ausgezeichneten sechsten Platz erreichen und war sogar zweitbester bayerischer Teilnehmer!

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Schüler und an die betreuende Lehrkraft Frau Dr. Faulhaber!