Humanitäre Hilfe für die Ukraine

Zwischenbilanz: Schon 3.180,- Euro gespendet! Hier finden Sie die Überweisungsdaten.

Zwischenbilanz: Unser Spendenaufruf zur Hilfe für die Ukraine hat ein überwältigendes Echo in unserer Schulfamilie gefunden: Bis Freitag, den 18.3.2022 kamen 3.180,- € zusammen!

Diesen stolzen Betrag überweisen wir umgehend auf das Konto des „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“, damit mit den Spendengeldern schnell geholfen werden kann.

Wir werden die Spendenaktion, auch mit Hilfsprojekten der SMV, noch bis zu den Osterferien fortsetzen und hoffen daher auf weitere Unterstützung unserer Hilfsaktion für die Ukraine.

Der Krieg in der Ukraine mit Tausenden Toten und Verletzten und Millionen Flüchtlingen lässt niemanden kalt. Die ukrainische Musikerin Alexandra Darian, die vor wenigen Tagen am Riemenschneider-Gymnasium zu Gast war (siehe vorhergehender Artikel auf dieser Homepage) und Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte aus erster Hand über die Realität des Krieges informierte, brachte es auf den Punkt: „Wer jetzt vom Krieg betroffen und auf der Flucht ist, war vor 14 Tagen noch Lehrerin, Schuldirektor, Unternehmer. Das ist alles mit einem Schlag vorbei.”

Deshalb haben auch wir am RIG uns entschlossen, mit einer Spendenaktion zu helfen. Wir haben uns dabei bewusst gegen eine Sachspendensammlung entschieden, da mit Geld schneller und zielgerichteter geholfen werden kann. Die SMV und das Lehrerkollegium werden in den nächsten Tagen und Wochen verschiedene Aktionen durchführen, um Hilfsgelder zu sammeln.

Bitte zeigen auch Sie sich solidarisch und unterstützen Sie unsere Aktion großzügig! Wir werden mit dem Geld ausschließlich staatlich anerkannte Hilfsorganisationen unterstützen. Bitte überweisen Sie Geld auf das Schulkonto:

IBAN: DE59 7905 0000 0000 0951 09
BIC: BYLADEM1SWU
Stichwort: „Spende Ukraine” (bitte unbedingt angeben!)

Vielen Dank!