Riesenerfolg beim Stadtradeln

Unsere Schule belegt den 3. Platz von 133 gemeldeten Teams in Würzburg

Riesenerfolg beim Stadtradeln 2021! Bei der diesjährigen Ausgabe der deutschlandweit stattfindenden Aktion nahmen nicht nur von RIG-Seite so viele Teilnehmer*innen wie noch nie zuvor teil und taten damit ihrer Gesundheit und dem Klima Gutes, sondern schafften es auch, unserer Schule den 3. Platz in der Stadt Würzburg von 133 gemeldeten Teams bei den Gesamtkilometern zu sichern – ein absolut sensationeller Erfolg!

Sportlehrer Herbert Barthel und sein P-Seminar, die unsere Schule beim „Stadtradeln” angemeldet hatten und für eine hervorragende Organisation der Veranstaltung sorgten, schafften es, 197 Schüler*innen, Lehrkräfte, Eltern, Ehemalige und Freunde der Schule (die zweitmeisten Teilnehmer von allen Würzburger Teams!) zum Radeln zu motivieren und fleißig Kilometer zu sammeln – insgesamt über 32 000! Maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben sicher auch Herrn Barthels mittlerweile schon legendäre digitale Motivationsansprachen, mit denen er es schaffte, neben Radfreaks und Freizeitsportlern auch Couch Potatoes in den Sattel zu bringen.

Die Einzelperson, die die meisten Kilometer sammelte, war Max Teiche (Q11) mit 917 km (!) in drei Wochen – herzlichen Glückwunsch, Max!

Nicht weniger als 31 Teilnehmer*innen schafften es, die Marke von 300 km in drei Wochen zu knacken. Das erfolgreichste Team unserer Schule war das Team „Lehrer und Verwaltung” mit über 8000 geradelten km vor der Q11 und der 6. Klasse.

Herzlichen Dank an Herrn Barthel und sein P-Seminar und an alle, die mitgemacht haben!

Hier noch die „Hall of Fame” der erfolgreichsten 5 Teams unserer Schule und in Würzburg: