Einblick in die Computertomografie

Exkursion in die Neuroradiologische Abteilung der Uniklinik

Im Rahmen ihrer W-Seminararbeit beschäftigte sich RIG-Schülerin Anna Kühnel tiefgehend mit den Einsatzmöglichkeiten von Computertomografen in der Medizin. Damit diese bildgebende Untersuchungsmethode nicht nur Theorie für ihre SeminarkollegInnen bleibt, organisierte Anna eine Exkursion zur Würzburger Uniklinik.

Herr Dr. Klein von der Neuroradiologischen Abteilung der Uniklinik faszinierte alle Teilnehmer mit seinen Ausführungen am Gerät und dann – natürlich unter Einhaltung des Datenschutzes – anhand von Auswertungen und Diagnosen, die tatsächlich über die Bildschirmbetrachtung gut nachvollziehbar waren. Vor- und Nachteile der Computertomografie, die mit energiereicher Röntgenstrahlung arbeitet, Kosten der Geräts, Dauer einer Untersuchung, etc.  – keine Fragen blieben unbeantwortet und alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Exkursion des W-Seminars „Elektromagnetische Strahlung in Medizin, Technik und Naturwissenschaft“ ein Erlebnis war.