Nordbayerischer Meister!!

Phänomenale Leistung unserer Basketball-Mädchen

Das Basketball-Märchen am Riemenschneider-Gymnasium geht weiter: Nachdem die Jungen im letzten Jahr Bayerischer Basketball-Schulmeister wurden, holte nun unsere
Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2003 und jünger die Nordbayerische Meisterschaft beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia und steht damit im Finale um die Bayerische Meisterschaft!

Gleich im ersten Spiel des Turniers in Weiden in der Oberpfalz konnte der haushohe Favorit Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg mit 39:29 geschlagen werden. Eine geschlossene Teamleistung und eine außergewöhnliche Einsatzbereitschaft ermöglichten diesen Erfolg. Durch den Erfolg im zweiten Spiel gegen Schwabach (42:6) bei einer gleichzeitigen knappen Niederlage der Hausherrinnen aus Weiden gegen Bamberg wurde es noch einmal spannend. Denn die Weidenerinnen, die als Schulmannschaft auch auf Vereinsebene spielen, hätten bei einem Sieg mit mehr als 5 Punkten noch Meister werden können.

Doch die RIG-Schülerinnen konnten sich noch einmal steigern und zeigten von Beginn an eine konzentrierte Verteidigungsleistung und gewannen hochverdient mit 38:22. Damit hat sich die Mannschaft für das Endspiel zur Bayerischen Meisterschaft am 10. Mai, wahrscheinlich in München, qualifiziert.

Ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem Riesenerfolg an: Clara Böhmer, Laura Füller, Evelyn Kusmin, Josefine Lößl, Nina Meyer, Marielena Münch, Maria Ott, Laura Schröder, Jula Weber, Paula Wenemoser und Lena Winter sowie an Trainer Klaus Perneker und Co-Trainerin Annika Füller!