Arwens Blog: Dezember

Mon blog en Allemagne : Décembre 2021

Jetzt bin ich schon drei Monate in Deutschland! Ich dachte, ich könnte euch immer mal erzählen, was in Deutschland so ganz anders ist als in Frankreich 🙂

Als erstes habe ich nicht verstanden, warum man in Bayern vor dem Vornamen noch einen Artikel setzt, zum Beispiel « die Arwen ». Im Französischen machen wir das nicht, denn es hört sich sehr negativ an. Jetzt habe ich mich aber so daran gewöhnt, dass ich es selbst im Französischen schon so verwende… ojeh!

Dann war ich sehr verwundert, wo die Zahl « zwo » herkommt. Diese Zahl wurde mir im Deutschunterricht nicht beigebracht!!!

Eine weitere Schwierigkeit ist der Kauf von Wasser – ich mag überhaupt kein Sprudelwasser und bin mir nie sicher, ob ich jetzt wirklich Wasser ohne Sprudel gekauft habe ;( Es hat ein bisschen gedauert, bis ich verstanden habe, dass Wasser ohne Kohlensäure « stilles » Wasser heißt. Ich verstehe auch nicht, warum man in Deutschland so gern Schorle trinkt. In Frankreich trinken wir entweder Saft oder Wasser, aber wir mischen es nicht.

Was hier hingegen toll ist : Als ich hier ankam, wurde ich sehr freundlich aufgenommen. Ich wurde gleich eingeladen, in einer Gruppe Volleyball zu spielen. Und ich bekam sogar ein Fahrrad geliehen! Alle sind sehr nett zu mir 🙂

Frohe Weihnachten!

Mittlerweile ist auch ein Artikel über Arwen in der Mainpost erschienen:

https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/aus-der-bretagne-nach-wuerzburg-art-10699765