Sportfest bei Sonnenschein

Sportliche Höchstleistungen und viel Spaß auf der TGW-Sportanlage

Bei strahlendem Sonnenschein, aber noch erträglichen Temperaturen fand das von Frau Sontheimer und der restlichen Sportfachschaft organisierte Sportfest unserer Schule auf dem Gelände der TGW-Sportanlage in der Feggrube statt. Die jüngeren Jahrgänge führten die Übungen der Bundesjugendspiele, also Ballweitwurf, Sprint und Weitsprung durch, während die älteren Jahrgänge zwischen Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton oder Yoga wählen konnten. Die Q11 half bei der Organisation. Erstaunlich waren die Leistungen zahlreicher Schülerinnen und Schüler. So gelang es beispielsweise mehreren Schülerinnen und Schülern aus der 5. Klasse, über 30m weit zu werfen und über 4m weit zu springen.

Zum Abschluss des Vormittags fand ein Basketballspiel Schüler gegen Lehrer statt, das von beiden Seiten mit äußerster Konzentration und höchstem Körpereinsatz geführt wurde. Nach Ende der regulären Spielzeit lagen die Lehrer mit einem Punkt vorne, aber die Schüler monierten, dass zu früh abgepfiffen worden war. So entschied die Wettkampfleitung auf fünf Minuten Verlängerung, nach der dann die Schüler knapp vorne lagen. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!