Tennis-Regionalentscheid

9:0-Sieg gegen Gymnasium Veitshöchheim

Nach den jüngsten Erfolgen im Basketball, Fußball und beim Residenzlauf befindet sich das RIG nun auch im Tennis in der Erfolgsspur: Die Schulmannschaft Gemischt IV (Jahrgang 2002 und jünger) hat im Regionalentscheid das Gymnasium Veitshöchheim souverän mit 9:0 geschlagen, d.h. alle sechs Einzel und alle drei Doppel wurden gewonnen. Damit steht die Mannschaft nun im Bezirkshalbfinale. Dort wartet jedoch mit dem Armin-Knab-Gymnasium Kitzingen ein anspruchsvoller Gegner, der in der Vergangenheit schon einige Erfolge im Tennis verzeichnen konnte.