Gleich zwei Mountainbike-Siege

RIG gewinnt beim Regionalentscheid in Waldaschaff in zwei Wettkampfklassen

Beim diesjährigen Regionalentscheid Mountainbike in Waldaschaff meldete unsere Schule drei Mannschaften. Die hervorragenden Ergebnisse der Fahrerinnen und Fahrer unterstreichen das Engagement unserer Mountainbiker und die gute Trainingsarbeit an unserer Schule.

Folgende überragende Ergebnisse wurden erzielt:

Wettkampfklasse III Mixed (Jonathan Brack, Moritz Metz, Maria Schmolke, Valentina Will, Sua Kuhn, Bild oben):  Platz 1 und damit Regionalsieger Unterfranken von 5 gestarteten Mannschaften

Wettkampfklasse III Jungen (Max Teiche, Luca Nagengast, Laurenz Rathmann, Tim Horn, Bild unten): Platz 1 und damit Regionalsieger Unterfranken von 20 gestarteten Mannschaften

Sua Kuhn (rechts) war schnellste weibliche Starterin aller teilnehmenden Rennfahrerinnen.

Darüber hinaus holten die Jungen der WK II einen sehr respektablen 4. Platz.

Das Riemenschneider-Gymnasium ist stolz auf seine Mountainbiker und wünscht für das Landesfinale, das am 5. 7. 2019 in Rappershausen stattfindet, viel Glück. Herzlichen Glückwunsch auch an alle am Training und an der Betreuung der Schülerinnen und Schüler beteiligten Lehrkräfte, insbesondere an Herbert Barthel (Betreuer BikePool am RIG)!