Einsatz am Blindeninstitut

Helfer vom RIG bei Bundesjugendspielen an der Graf-zu-Bentheim-Schule

„Wir freuen uns schon und sorgen für gutes Wetter“, so waren wir auch dieses Jahr wieder fest eingeplant an der Graf-zu-Bentheim-Schule des Blindeninstituts Würzburg, um die Bundesjugendspiele helfend zu begleiten. Die Freude über den Hilfseinsatz der Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b war groß und auch das Wetter zeigte sich zwar stark bewölkt, aber ohne nasse Überraschungen.

Unsere Schüler vom RIG halfen beim Weitwurf, beim Sprinten, Weitsprung und 800- Meter-Lauf und die Stimmung war großartig. Und genau das war das Ziel, denn an diesem Vormittag standen nicht die Leistungen der Schüler mit unterschiedlichen Handicaps im Mittelpunkt, sondern das Erlebnis der körperlichen Aktivität im Freien. Das anschließende gemeinsame Mittagessen und Beisammensein mit den Schülern des „Blindi“ war ein Highlight des Tages.

Wir bedanken uns besonders bei Herrn Ott und Herrn Lipecki für den herzlichen Empfang und freuen uns auf den neuen Einsatz im nächsten Jahr, denn inzwischen hat sich die Zusammenarbeit mit dem Blindeninstitut zu einem festen Termin im Schuljahr entwickelt.