Unterfränkischer Meister!

Basketballerinnen setzen sich im Finale gegen das Deutschhaus-Gymnasium durch

Bei den Mädchen der Altersklasse III (Jahrgang 2004 und jünger) errrangen die Basketballerinnen unserer Schule die Unterfränkische Meisterschaft. Beim Bezirksfinale  starteten vier Mannschaften, das Schönborn-Gymnasium Münnerstadt, das Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg, das Deutschhaus-Gymnasium Würzburg und unsere Schule.

In der Vorrunde konnte unser ganzes Team überzeugen und jeder konnte sich in die Scorerliste eintragen. Doch im Endspiel gegen das Deutschhaus-Gymnasium vertraute Trainer Klaus Perneker seiner Stammmannschaft aus den letzten Jahren, insbesondere dem Powerduo Clara Böhmer und Maria Ott, die viel Druck über die Flügel machen konnten. Laura Füller und Juliane Zacharias spielten konstant gut am Korb und sorgten für entsprechend viele Rebounds. Und nicht zuletzt konnte sich unsere Aufbauspielerin Valentina Will auszeichnen, die dank ihrer Antrittsschnelligkeit das Spiel schnell machte.

Während des gesamten Endspiels wechselte die Führung und vier Minuten vor dem Ende rannte man einem Rückstand von fünf Punkten hinterher. Doch mit bewunderswerter Moral kämpfte sich unser Team wieder zurück und Auswahlspielerin Laura Füller war es vorbehalten, den Siegkorb zum 31:30 zu erzielen. Mit diesem Sieg qualifizierte sich das RIG für das nordbayerische Finale.

Am Erfolg waren beteiligt: Clara Böhmer (9a), Maria Ott (9c), Miriam Baumann, Elena König, Laura Füller, Maria Schmolke, Valentina Will, Juliane Zacharias (alle 8a), Josephine Sommermann (8b) und Paula Hegmann (8c). Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!