Besuch aus dem Amazonasgebiet

Gäste aus Südamerika teilen ihre Erfahrungen mit Religions- und Biologieklassen

Sr. Deca, die in der Würzburger Partnerdiözese Obidos (Brasilien) in einem Haus mitarbeitet, das Jugendlichen sinnvolle Freizeitangebote ermöglicht, besuchte am 29. Januar 2019, zusammen mit Felix Beckmann, der dort sein Freiwilligenjahr verbracht hatte, mehrere Religionsgruppen und das W-Seminar Biologie zum Thema „Tropischer Regenwald“. Beide erzählten von den Lebensbedingungen am Amazonas, berichteten aber auch von den Problemen, die durch westlichen Konsum und die politische Führung für diese Region entstehen, die eine tragende Rolle für das Weltklima einnimmt.

Den Kontakt hergestellt hatte Religionslehrerin Katharina Koch. Vielen Dank an Sr. Deca und Felix Beckmann für die wertvollen Einblicke!