Ausgezeichnete Physiker

Noah Schneidereit und Laurenz Rathmann (9b) nehmen erfolgreich an der IPhO teil

Wir gratulieren Noah Schneidereit und Laurenz Rathmann (beide aus der Klasse 9b) zur erfolgreichen Teilnahme an der IPhO. Bei der Internationalen Physik-Olympiade – kurz IPhO – messen Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt bei physikalischen Aufgaben ihre Leistungen miteinander.

Der Wettbewerb hat zum Ziel, die Fähigkeiten besonders interessierter und begabter Schülerinnen und Schüler im Fach Physik zu fördern. Spaß am Bearbeiten physikalischer Probleme, sichere Beherrschung der notwendigen mathematischen Hilfsmittel und Erfahrung im Experimentieren sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden.

In diesem Jahr haben sich mehr als 1000 Jugendliche für den Wettbewerb registriert. Von diesen haben 868 aus 15 Bundesländern Bearbeitungen zu der 1. Runde eingereicht.
Vom RIG haben sich Noah und Laurenz den Aufgaben gestellt und sie haben sich dabei gut geschlagen. Wir würden uns freuen, wenn dies noch weitere, interessierte Schüler motiviert, bei der kommenden Physik-Olympiade teilzunehmen.

Das Bild zeigt Noah und Laurenz mit der betreuenden Lehrkraft Herrn Gärtig und unserem Schulleiter Herrn Gerlach.