RIG beim Schulschwimmfest

Sieben mal Treppchen für unsere Schülerinnen und Schüler beim Schwimmfest 2018

Beim 59. Schulschwimmfest der Würzburger Schulen im Dallenbergbad am 11. Juli 2018 war unsere Schule mit 28 Schülerinnen und Schülern aus den 5., 6. 7., 8., und 10. Klassen vertreten. Die Neuntklässler waren durch ihre Praktikumswoche verhindert.

Obwohl der Sommer ausgerechnet zum Schwimmfest eine Pause einlegte – wir wurden zwischendurch nicht nur von unten, sondern auch von oben nass und froren erbärmlich – ließen sich die Jungs und Mädels nicht verdrießen, hielten durch, errangen viele tolle Einzelleistungen und fünf von Ihnen  gewannen in ihrer Altersklasse den

  1. Platz: Lene Enseleit 50m Kraul (2006-2007) in 33 s; Julius Püttner 50m Kraul (2006-2007) in 32 s; Justus Teiche 50m Brust (2006-2007) in 53 s
  2. Platz: Max Teiche 50m Kraul (2004-2005) in 31 s
  3. Platz: Leonie Preis 50m Kraul (2006-2007) in 38 s

Pünktlich zu den Staffelläufen kam dann zum Glück wieder die Sonne raus, so dass sich alle über die schönen Ergebnisse freuen konnten.

Denn wir hatten es zum ersten Mal geschafft, sowohl je eine Freistilstaffel 10 x 50 m der Jungen als auch der Mädchen auf die Beine zu stellen.

Die Mädchen schwammen mit großem Abstand in 7:22,66 min. dem Deutschhaus-, dem Grünewald- und dem Wirsberg-Gymnasium davon und holten sich sehr verdient Staffelsilber hinter dem FKG.

An dem tollen Erfolg waren folgende Mädels beteiligt: Clara Brack (7b), Clara Bley (7a), Lenya-Anouk Steinbach (7a), Caroline Sierl (7a), Shania Schmidt (6c), Ilona Eichwald (5b), Leonie Preis (5b), Caroline Eichwald (6a), Michelle Knorr (8a) und Lene Enseleit (5b).

Unsere Jungen erreichten in ihrem Debüt einen anerkennenswerten 3. Platz  in 7:58,16 min. hinter dem Deutschhaus und dem FKG. Das hatten sie vor allem auch Max Teiche aus der 8b zu verdanken, der mit einer halben Bahn Rückstand startete und in einem spannenden Schlussrennen das Siebold-Gymnasium auf Platz 4 verwies. Die Jung, die davor dran waren, haben natürlich auch gute bis sehr gute Arbeit geleistet: Julius Püttner (5b), Emil Rickers (5b), Julius Smul (5b), Michael Geist (6c), Justus Teiche (6b), Anton Beyes (6c), Bastian Wettengel (6c), Leander Rottenbacher (6c), Johannes Zacharias (6c).

Herzlichen Glückwunsch an alle RIG-Schwimmer und -Schwimmerinnen und an die betreuenden Lehrkräfte Ingrid Schlütter-Scheller und Irene Sontheimer!

Unsere tapferen Teilnehmer des 59.Schwimmfestes: