RIG-Team Jungen II scheidet aus

Tennishochburg Dessauer-Gymnasium setzt sich in hochklassigem Spiel verdient durch

Nach der denkbar knappen Niederlage gegen das favorisierte Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg im letzten Schuljahr reisten die Spieler unserer Tennismannschaft Jungen II und die beiden Betreuer Frau Frantz und Herr Perneker hoffnungsfroh zum Bezirkshalbfinale nach Aschaffenburg.

Und tatsächlich startete unsere Nummer 1 Leon Muschler sehr stark gegen die Nummer 1 vom Untermain und markierte sogleich den ersten Punkt für das Riemenschneider-Gymnasium. Doch leider blieb es bei diesem einen Sieg und die RIG-Schüler mussten die Übermacht der Tennisstützpunkt-Schüler neidlos anerkennen. Trotzdem war es ein schöner Wettkampf und nicht unzufrieden ob des guten Tennisniveaus bei diesem Turnier freuen sich alle schon auf den nächstjährigen Wettkampf im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia.”

Nachdem unsere Tennisteams Jungen II und Jungen III ausgeschieden sind, hoffen wir darauf, dass unsere Mannschaften Mädchen II und Mixed IV, die beide die erste Hürde erfolgreich genommen haben, im diesjährigen Wettbewerb möglichst weit kommen.