Neue engagierte Theatertechniker

Aus 2 wurden 9 – ab sofort gibt es nun sieben junge Theatertechniker mehr bei uns am RIG!

Voller Tatendrang und Engagement haben sich sieben Schüler angemeldet, um im Theaterraum oben im dritten Stock als Techniker mitzuarbeiten. Ob Ton- oder Lichttechnik, die Abläufe vor Vorstellungen oder die Lösung von aufkommenden Problemen – nach einer Theatertechnikerschulung wissen nun die Schüler Moritz Hill, Etienne Fluhr, Simon Jopp, Tim Renz, Valentin Leistner, Philipp Müller und Leon Schmitt ganz genau Bescheid. Sie wurden von den technikerfahrenen Schülern Raphael Irimie und Max Tischler ausführlich über ihre baldigen Aufgaben informiert und zeigten großes Interesse an der Arbeit. Die abschließenden „Prüfung“, die ihr erworbenes Wissen am Licht- und Tonpult auf die Probe stellte, bestanden Sie alle mit Bravour und erhielten am Ende ihr Techniker-Zertifikat.

Die in den Theaterklassen von Frau Köhler, Frau Posamentier und Frau Salfner-Funke eingesetzten Jungen erwiesen sich schon als verantwortungsvolle und kompetente Techniker, welche bei Fragen über den Theaterraum und dessen Technik gerne zur Verfügung stehen. Es ist wirklich beeindruckend, dass wir so tollen Nachwuchs gefunden haben, der den Theaterklassen und sonstigen Gruppen im Theaterraum in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite steht!

Wir bedanken uns für das freiwillige Engagement – immerhin verbringen die Jungen jetzt noch mehr Zeit in der Schule – und freuen uns auf eine produktive und spannende Zeit mit euch!