Ritter, Bauern, Lutheraner

Besuch der Landesausstellung in Coburg

Die Klassen 7a und 7b nutzten den Wandertag, um die Veste Coburg zu besuchen, die dieses Jahr die bayerische Landesausstellung beherbergte. Luther verbrachte 1530 ein halbes Jahr auf der Veste Coburg. Wir lernten die sehr anschauliche Ausstellung mit zahlreichen interaktiven Elementen in zwei schülergerecht aufbereiteten Führungen kennen.

Eindrücke der Schülerinnen und Schüler:

– „Der Ausflug nach Coburg war schön, weil wir im Museum auch selber Sachen ausprobieren konnten. Zum Beispiel gab es einen großen Bildschirm, auf dem wir alle möglichen Lebensmittel den verschiedenen Zeiträumen zuordnen konnten, um zu sehen, welche Speisen Luthers Zeitgenossen bereits kannten.”

– „Ich finde, dass die Führung sehr spannend und interessant war. Außerdem war es mal etwas anderes, eine Führung mit Kopfhörern zu machen, da dadurch auch die Schüler, die hinten standen, etwas verstanden haben.”

– „Die Führung in der Ausstellung war interessant, ich habe viele neue Dinge gelernt, die ich vorher noch nicht wusste.”

– „Den Spaziergang von der Veste hinunter in die Innenstadt fand ich sehr schön.”