Basketballerinnen sind Stadtmeister

Spannendes Finale gegen das Siebold-Gymnasium

Die Basketball-Mädchen der Altersklasse II (Jahrgang 2000 und jünger) sind Stadtmeisterinnen 2016. In einem spannenden Finale gewann man gegen das Siebold-Gymnasium Würzburg. Die Mannschaft um die routinierten Spielerinnen Rahel Fauth und Victoria Vogt, die beide schon in den höchsten Jugendklassen gespielt haben, zeigte in der Schlussphase des Spiels keine Nerven  und man erzielte die letzten 7 Punkte zum 29:21-Endstand für das Riemenschneider-Gymnasium. Besonders überzeugen konnten weiterhin Marielena Münch im Spielaufbau und Paula Wenemoser auf der Centerposition.

In einem weiteren Spiel siegte das Team auch gegen die Mannschaft des Balthasar-Neumann-Gymnasiums Marktheidenfeld. Dies bedeutete die Regionalmeisterschaft und man ist nun für das Bezirksfinale im neuen Kalendarjahr qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch an Trainer Klaus Perneker und sein erfolgreiches Team!

Im Bild oben die erfolgreiche Mannschaft: hinten von links: Rahel Fauth, Paula Wenemoser, Victoria Vogt, Franziska Eitel, Anne Mark, Betreuer Klaus Perneker; vorne von links: Valentina Weigl, Marielena Münch, Evelyn Kusmin, Lina Levit, Katharina Kusmin

 

basketball-maedchen-2016-2Geballte Fachkompetenz: Von links:  Sportseminarlehrer Herbert Rügamer, Schiedsrichtercoach Felix Wagner und die beiden Schiedsricher Sebastian Back und Paul Eberlein