Stimmungsvolles Sommerkonzert

Über 130 Mitwirkende erfreuen die Ohren der zahlreichen Zuhörer

Der Wettergott spielte mit: Kurz vor dem Openair-Konzert hörte der Nieselregen auf, die Sonne zeigte sich und erst in der Nacht kamen wieder neue Schauer. Dazwischen konnten die verschiedenen Musikensembles bei schönster Atmosphäre im Pausenhof unserer Schule unter den mächtigen Platanen zeigen, was sie im vergangenen Schuljahr einstudiert hatten.

Alle Ensembles vom Unterstufenchor über das FolkensembleSommerkonzert16-6 bis hin zum Jubiläumschor überzeugten wieder einmal voll, einen besonderen Höhepunkt stellte natürlich das am Ende von allen Chören und dem Orchester dargebotene „Look Through My Eyes“ dar. Einen langanhaltenden, donnernden Applaus erhielt auch die Unterstufenband, die sich zuvor noch (völlig unnötigerweise!) für eventuelle Unzulänglichkeiten entschuldigt hatte, für ihre beiden sensationell dargebotenen Songs „Rolling in the Deep“ und „Seven Years“.

Wie immer wurSommerkonzert16-8den am Ende des Konzertes auch die scheidenden Abiturienten verabschiedet. Keine Selbstverständlichkeit ist es, wenn Schüler bis zum Abitur zu wöchentlichen Proben kommen, um sich für ihre Schule noch einmal zu engagieren. Aus der Sicht der Musiklehrer sind es natürlich auch die erfahrenen und nicht selten besten Instrumentalisten, mit denen anspruchsvollere Stücke zur Aufführung gebracht werden können. So waren es dieses Jahr zehn Schülerinnen und Schüler aus Chor und Orchester und ein langjähriger Bühnentechniker, die von den Musiklehrern mit einigen wertschätzenden Worten und unter Applaus des Publikums mit einer Sonnenblume verabschiedet wurden.

Sommerkonzert16-1Sommerkonzert16-7Sommerkonzert16-9

Sommerkonzert16-13Sommerkonzert16-12